Sonderförderprogramm „Startklar in die Zukunft“

Das Land Niedersachsen stellt dem LandesSportBund (LSB) Niedersachsen mit seiner Sportjugend rund 8,9 Mio. Euro zur Verfügung, um im Rahmen des Aktionsprogrammes u.a. Schwimmkurse, ein oder mehrtägige Sport- und Bewegungscamps oder offene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bei Sportvereinen, Sportbünden und Landesfachverbänden zu fördern. Anträge sind bis zum 31.12.2022 möglich.

Die Mittel stammen aus dem Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“, das bis Ende 2022 läuft. Zudem fördert das Land Niedersachsen die Durchführung von mobilen Schwimmkursen der DLRG und des LSN mit weiteren rund 1,1 Mio. Euro. Die Angebote sollen die Einschränkungen von jungen Menschen, die durch die COVID-19-Pandemie hervorgerufen wurden, kompensieren. Dabei gilt es, Kinder und Jugendliche mit erschwerten Zugangsbedingungen, die unter den Auswirkungen der Pandemie in ganz besonderem Maße gelitten haben, besonders in den Blick zu nehmen.

Update April 2022:

Für zusätzliche Bewegungsprogramme in Kitas und Schulen erhält der LandesSportBund (LSB) vom Land Niedersachsen 3,9 Mio. Euro aus dem Aktionsprogramm „Startklar in die Zukunft“.

Was wird gefördert?

  • Schwimmkurse: bis max. 1.500 € / Kurs
  • ÜL-Qualifizierungen bis 5.000 € / Kurs (Übungsleiter Anfangsschwimmen bis 2.500 €)

Anträge laufen über den Landesschwimmverband Niedersachsen und die DLRG. Erste Informationen gibt es hier.

  • Sport- & Bewegungscamps
    • offene eintägige Veranstaltungen / Events: bis 1.000 €
    • mehrtägige Camps ohne Übernachtung: pauschal 30 € pro TN / Tag
    • mehrtägige Camps mit Übernachtung: pauschal 50 € pro TN / Tag

Anträge können bereits jetzt über das Beantragungstool im LSB-Intranet gestellt werden. Mehr Infos dazu gibt es im Leitfaden. Antworten auf die wichtigsten Fragen hat die Sportjugend in einem FAQ zusammengefasst.

Update April 2022:

Gefördert werden mit den 3,9 Millionen Euro unter anderem:

  • mindestens halbtägige Aktionstage von Sportvereinen an Schulen und Kindertagesstätten sowie dadurch gewonnene Mitgliedschaften;
  • Maßnahmen des Filmportals SchulSportWelten, die im Zusammenhang mit Aktionstagen an den Schulen und Kindertagesstätten stehen;
  • drei Projektmodule des Programms „Bewegte, gesunde Schule Niedersachsen“:
  • Den Freiraum der Schule als Lern-, Bewegungs- und Lebensraum gestalten
  • Bewegung „bringt`s“ – Chancen nutzen (Bewegungschancen vor Ort zusammen mit der Schule entdecken); das Projektteam wird durch Sportvereine als Kooperationspartner vor Ort unterstützt
  • Ideenbuch: „Bewegt, den ganzen Tag“ (Bewegungssammlung)

Die projektbezogene Zuwendung wird als nicht rückzahlbarer Zuschuss in Form einer Vollfinanzierung gewährt. Antragsberechtigt sind Sportvereine, die LSB-Mitglieder sind, sowie Projektmitglieder von „Bewegte, gesunde Schule“. Das Antragsverfahren läuft digital über das LSB-Intranet und ist bis zum 31. Dezember 2022 befristet.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Programm gibt es hier.

Weitere Informationen zum Programm gibt’s bei der Sportjugend Niedersachsen.

 
 
Scroll to Top