Ehrungen

Hier finden Sie die aktuellen Ehrungsanträge des LSB Niedersachsen e. V.

Sie wollen als Verein eines Ihrer Mitglieder ehren?  
Für langjährige Mitglieder, welche sich mit einem gewählten Amt aktiv im Vorstand einbringen, verleiht der LSB Niedersachsen auf Antrag die Ehrennadel. Zu unterscheiden sind hier die bronzene, silberne und goldene. Für letztere muss das Mitglied mindestens 20 Jahre seine ehrenamtliche Tätigkeit ausgeführt haben, für Silber 15 Jahre und für die bronzefarbene Ehrennadel 10 Jahre. Zudem erhält jede/r Ehrenamtliche eine Urkunde. Die Verleihung wird genehmigt, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind; der/die Ehrende muss zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht mehr im Ehrenamt tätig sein. Im Regelfall erfolgt eine Abstufung der Verleihung in der Reihenfolge Bronze, später Silber, dann Gold – in Ausnahmefällen kann hiervon abgewichen werden.      
Ein Ehrenamtszertifikat kann jede/r erhalten, der/die bisher mindestens 10 Jahre ehrenamtlich im Sportverein tätig war. Hierbei handelt es sich nicht um Wahlämter im Vorstand oder im Abteilungs- bzw. Spartenvorstand, sondern zum Beispiel um ÜL, Kampfrichter, Sportabzeichenprüfer, Ausschuss- oder Ehrenmitglieder.     
Die unten aufgeführten Antragsformulare müssen fristgerecht (8 Wochen vor dem vorgesehenen Verleihungstermin) beim KSB Stade eingereicht werden.

Nach der Ehrungs-Richtlinie der Sportjugend Niedersachsen können engagierte Mitarbeiter (Jugendleiter, ÜL, Helfer, Teamer, Funktionäre, usw.) im Kinder- und Jugendbereich in drei Bereichen geehrt werden:       
          -für mindestens 5-jährige Tätigkeit (nur Personen unter 27 Jahren),        
          -für mindestens 10-jährige Tätigkeit,     
            -für mindestens 20-jährige Tätigkeit      
und erhalten hierfür eine Urkunde sowie ein Sachgeschenk. In allen Fällen sind Unterbrechungen der ehrenamtlichen Tätigkeit möglich. Anträge müssen mit Genehmigung der/des gewählten Jugendwartin/Jugendwartes auf dem unten beigefügten Formular bei der Sportjugend Niedersachsen fristgerecht (8 Wochen vor dem vorgesehenen Verleihungstermin) eingereicht werden (per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Namen der Geehrten werden jährlich im LSB-Magazin veröffentlicht.          

So wie im letzten Jahr, geht es auch dieses Jahr wieder um die Suche nach dem „Sozialen Talent“. Hintergrund dieses Projektes ist es, dass auch jüngere Vereinsmitglieder (14-27 Jahre) für ihr besonderes soziales Engagement im Sportverein geehrt werden sollen und nicht nur deren ältere Vereinskollegen.  Jeder Sportverein kann eine oder mehrere Personen mittels eines einfachen Formulars nominieren. Nach der Nominierungsphase werden der/die Sieger durch ein Online-Voting und durch eine Jury bestimmt, die aus Benjamin Wutzke (Sportreferent des KSB), Hermann Krusemark (Vorsitzender des KSB und des Kreistages) und Vincent Schlichting (BFDler beim KSB) besteht. Anschließend werden alle Nominierten zu einem sportlichen Ausflug eingeladen. Dort findet auch die Siegerehrung mit der Übergabe der Urkunde/n und Preisen statt. Im Vergleich zum letzten Jahr wird die Nominierungsphase deutlich verlängert, damit mehr Zeit für die Nominierungen, sowie für Werbung für das Projekt zur Verfügung steht. Das Projekt wird durch Beiträge auf der KSB-Internetseite, auf Facebook, in der Zeitung und durch Flyer beworben.

  

Bei Fragen zu den langjährigen Ehrungen wenden Sie sich bitte an Katja Peets unter der Telefonnummer 0 41 41-90 08-14 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; bezüglich des sozialen Talents gehen Anfragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw.
Tel. 0 41 41-670 43 31.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Powered by Phoca Download

So erreichen Sie uns

Tel. 04141-9008-14 /-16
Fax 04141-9008-15
montags 08.00 bis 12.00 Uhr und
mittwochs 15.00 bis 19.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

KSB-Newsletter

Ihr Weg zu uns