Dann ist Bubble Soccer genau das richtige für Sie. Wenn Sie Fußball einmal komplett neu erleben wollen, können Sie alles dafür bei uns ausleihen.

Bubble Soccer ist eine Trendsportart, die 2011 in Norwegen entwickelt wurde. Gespielt wird nach Fußballregeln mit einigen Ergänzungen. Dabei steckt jeder Spieler mit dem Oberkörper in einer aufblasbaren, transparenten Kugel, die als "Airbag" dient. Damit ist Körperkontakt bei dieser Art Fußball erwünscht, er gehört zum Spiel und verleiht Bubble Soccer ein ganz eigenes Spielprinzip.

Wo kann man spielen?

Bubble Soccer kann sowohl drinnen als auch draußen gespielt werden, dabei allerdings nur auf Rasen oder Kunstrasen, Stollenschuhe sind verboten. Die Bälle dürfen in keinem Fall im Wasser verwendet werden.

Wer kann bei uns ausleihen?

Bei uns, dem KSB Stade, können Vereine oder Firmen die Bälle ausleihen. Bitte beachten Sie, dass Kinder erst ab fünf Jahren Bubble Soccer spielen dürfen bzw. ein Mindeskörpergröße von 1,50 m erforderlich ist. Abgeraten zu spielen wird in der Schwangerschaft, mit hohem Blutdruck, Epilepsie oder Herzproblemen sowie mit Rücken- oder Nackenbeschwerden.

Was kosten die Ausleihe?

Die Grundgebühr beträgt unabhängig von der Verleihdauer 50 Euro.

Pro Woche kostet das Ausleihen:

  • für Sportvereine (die Mitglied in einem LSB sind): 100 Euro;
  • eingetragende Vereine, gemeinnützige Einrichtungen (Kindergärten, Schulen etc.): 150 Euro;
  • Unternehmen: 200 Euro.

Bei uns können Sie bis zu zwölf Bubble Soccer Bälle inklusive einem Futsalball, Toren und Leibchen ausleihen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sprechen Sie mich an: Alina Brandt, Freiwillligendienstlerin,
Telefon: 04141 67043-31 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Downloads und Links