Vereine, die mit freiwillig und ehrenamtlich Engagierten arbeiten, tragen eine große Verantwortung dafür, dass sie mit guten Rahmenbedingungen Engagement ermöglichen und wertschätzen. Das Freiwilligenmanagement bildet das Scharnier zwischen den Wünschen und Bedürfnissen der Freiwilligen und den Anforderungen, die die Organisation an diese heranträgt.

Grundlagen des Freiwilligenmanagement

Vor diesem Hintergrund haben sich die Teilnehmenden des Workshops unter anderem mit den vielfältigen Motiven ehrenamtlich Engagierter, dem Engagement-Lebenszyklus und dem Nutzen des Freiwilligenmanagements für Vereine, Engagierte und Mitglieder beschäftigt.

Praxisorientierte Anwendung

Im Rahmen der Veranstaltung führten die Teilnehmenden einen Engagement-Quick-Check durch und entwickelten bedarfsorientierte Aufgabenbeschreibungen für ihren Verein. Die darauf aufbauende Zielgruppenanalyse sowie eine Strategie zur Ansprache neuer Engagierter bildeten den Abschluss der dreitägigen Veranstaltung.

Durch den Workshop, der mit freundlicher Unterstützung des VfL Stade und des Hotels "Zur Einkehr" veranstaltet wurde, führten die Referenten Anika Brehme und Carsten Röhrbein.

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Workshop?
Sprechen Sie mich an: Philipp Tramm, Koordinator FWA Stade, Telefon: 04141 9008-17 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!