Bei unzähligen Veranstaltungen und Aktionen hat sie den Verein zusätzlich zu ihren Trainingsstunden unterstützt. „Ohne den SVD geht es nicht“, wie sie sagt. Dazu gehört auch u.a. der alljährlichen Staudenmarkt des SVD, den sie mit ins Leben gerufen hat. Der Erlös kommt dabei der Kinderkrebshilfe zugute. Immer wieder beliebt sind auch die „50 plus Fahrradtouren“. Jeden Dienstag ist sie in der Halle beim „Sport für ältere Frauen“ anzutreffen. Wer daran teilnehmen möchte, darf sich gerne beim SVD melden. Der Vorstand des SVD ist sehr froh und dankbar, dass sie Erika als Übungsleiterin haben. Auch der KSB Stade sagt “Danke für deinen Einsatz!“

Mit dem Projekt “Ehrenamt überrascht” möchte der Kreissportbund Stade (KSB) in Kooperation mit der Freiwilligenagentur Stade (FWA) und dem Landessportbund Niedersachsen (LSB) neue Impulse für mehr Anerkennung und Wertschätzung für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte setzen. Die Sportvereine im Landkreis Stade wählen eine ehrenamtlich engagierte Person aus, die während ihrer freiwilligen Tätigkeit überrascht werden soll und plant einen geeigneten Überraschungsmoment mit möglichst vielen Teilnehmer:innen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Überrascht werden können z.B. der Platzwart beim Rasenmähen mit einem Flashmob auf dem Sportplatz, engagierte Eltern oder der Würstchen-Bräter beim Heimspiel. Pro Verein ist eine Nominierung möglich.