Auch der Kreissportbund Stade geht in Corona-Zeiten neue Wege. Unter dem Motto "KSB Live" berichten die beiden Vereinsvertreter über ihre Erfahrungen mit digitalen Sportangeboten. Auch Herausforderungen in der Umsetzung werden thematisiert, um Vereinen, die ebenfalls Online-Angebote nutzen möchten, praxisrelevante Hilfestellungen zu bieten.

Daneben werden die Gesprächspartner einen Blick in die Zukunft werfen und Potentiale sowie Risiken digitaler Vereinsangebote beleuchten. Moderiert wird das Gespräch von Philipp Tramm, Sportreferent für Sportentwicklung des KSB Stade.

Das gesamte Gespräch kann am Dienstag, 11. August 2020, ab 18:15 Uhr live auf der Facebook-Seite des KSB Stade verfolgt werden. Die Aufzeichnung steht auf dem Youtube-Kanal des KSB Stade zur Verfügung. Auch Fragen an die Gesprächspartner können vorab per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingereicht werden.