Unter dem Motto "Fit im Sand" bot die Sportregion Elbe-Weser - eine Kooperation der Sportbünde Cuxhaven und Stade - ein attraktives Programm zum Mitmachen und Ausprobieren im Rahmen der Stade BeachDays. Am Nachmittag konnten Trendsportspiele ausprobiert werden in der großen "Sandkiste" mitten in der Stadt. Darunter kurzweilige Spiele wie Spikeball, Wikinger-Schach, Tamborino, Bassalo und Cross-Boccia. Im Anschluss fanden Sport-Kurse im Sand statt in der Halle statt.

Workshop-Angebote

Der Tag startete mit Yoga am Morgen. Bei frischer, kühler Luft zeigte sich bereits die Sonne und erste Strahlen wärmten den Platz Am Sande. Ein toller Tagesbeginn mit einer Mischung aus dynamischen und statischen Elementen. 

Am Nachmittag boten die Referenten vom VfL Stade Johanna Zuber, Kathrin Almeida und Kim Holst einen Einblick in die VfL-Angebote: Pilates, Rücken-Power, Tabata und Balance-Flow-Yoga standen zur Auswahl. Die Referenten forderten die Teilnehmer bei strahlendem Sonnenschein mit ihren schweißtreibenden Übungen. Jeder Teilnehmer konnte die eigene Intensität entsprechend des Fitnesslevels anpassen. Der Spaß in der außergewöhnlichen Kulisse stand im Vordergrund.

Galerie

Fotos: KSB Stade