Update: Aktionszeitraum verlängert

Aufgrund der weiterhin bestehenden Corona-Regeln im Teil-Lockdown wird die „Ehrenamt überrascht“-Aktion bis zum 31.05.2021 verlängert. Dadurch sollen möglichst viele Überraschungen nachgeholt und außerdem diejenigen ermutigt werden, ihren persönlichen Vereinshelden vorzuschlagen, die sich bislang unsicher waren, wie und ob eine Überraschung überhaupt durchgeführt werden kann. Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Die Projektidee

Mit dem Projekt "Ehrenamt überrascht" möchte der KSB Stade in Kooperation mit der Freiwilligenagentur Stade und dem Landessportbund Niedersachsen neue Impulse für mehr Anerkennung und Wertschätzung für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte setzen.

Die Sportvereine wählen eine ehrenamtlich engagierte Person aus, die während ihrer freiwilligen Tätigkeit überrascht werden soll und plant einen geeigneten Überraschungsmoment mit möglichst vielen Teilnehmenden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Überrascht euren Platzwart beim Rasenmähen mit einem Flashmob auf dem Sportplatz, bedankt euch bei engagierten Eltern oder dem Würstchen-Bräter beim Heimspiel. Pro Verein ist eine Nominierung möglich.

Unterstützung durch den Kreissportbund Stade

Wir unterstützen euch bei der Umsetzung der Aktionen und stellen Überraschungsboxen bereit, die vom Verein mit weiteren individualisierten Geschenken ergänzt werden können. Außerdem unterstützen wir bei der medialen Berichterstattung, um das ehrenamtliche Engagement über die Vereinsgrenzen hinaus sichtbar zu machen.

Aktionszeitraum: 11.09.2020 - 31.05.2021
(Außerhalb dieses Zeitraums können leider KEINE Aktionen stattfinden.)

Nominierungsformular "Ehrenamt überrascht 2020"

Ansprechpartner

Ihr möchtet am Projekt teilnehmen und euch für Wertschätzung und Anerkennung im Ehrenamt einsetzen? Ihr habt Fragen zum Projekt? Sprecht mich an: Philipp Tramm, Sportreferent für Sportentwicklung und Leitung Freiwilligenagentur Stade, Telefon: 04141 9008-16 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!